rot.jpg

Konzept

FUER stellt Textilien für DesignerInnen, sowie Privatpersonen und zum eigenen Verkauf her.

Im Atelier werden Designer-Kleider aus Stoff und Leder erzeugt – in diesem Rahmen bietet FUER Asylwerber*innen und Asyl- und subsidiär Schutzberechtigten, die sich handwerklich betätigen möchten, ehrenamtliche Beschäftigungs-möglichkeiten, sowie Aufträge für eine selbständige Trainertätigkeit an.

 

Asylwerber*innen können sich bereits in der Wartezeit des Asylverfahrens auf den Arbeitsmarkt vorbereiten, lernen andere Menschen kennen und erleben ihr Tun als sinnvoll.

shiva.jpg

Shiva Terani, Schneidermeisterin